Kampf um ein Unentschieden

Drucken
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 
Erstellt am Mittwoch, 30. November -0001 Geschrieben von Alexander John-Scheder

Das erste Heimspiel der laufenden Meisterschaft von KOTT1 fand gegen NEUD9 statt. Die Gastmannschaft kam mit 2 "1300"-Spielern Bernd Öhler, der schon erfolgreich Unterliga gespielt hat und Gerhard Drechsel, der zurzeit an 3. Stelle der Einzelrangliste steht. Dementsprechend schwierig war der Beginn für Alex. Er konnte zwar Öhler einen Satz abnehmen, das war aber nicht genug. Im 2. Spiel war der wieder gesundete Michi Berger erfolgreich gegen Melchart. Im dritten Match verkaufte sich Herbert zwar teuer, unterlag allerdings mit 0:3. Im darauffolgenden Doppel konnte die neue Paarung, Michi und Herbert die Neudörfler ziemlich klar mit 3:1 überraschen. Die hatten nämlich zuvor noch kein Doppelmatch verloren. Das war so irgendwie ein Knackpunkt des Abends. Im 4. Spiel war Michi Berger chansenlos gegen Bernd Öhler, der war zu abgebrüht und überlegen. Beim nächsten Spiel hat Alex Gerhard Drechsel überrascht und mit 3:1 niedergerungen. Der Zwischenstand war somit 3:3. Die 2 weiteren Partien gingen klar an Michi und Herbert, somit war das Unentschieden schon in trockenen Tüchern, ein Sieg sogar in Reichweite. Allerdings war dann Herbert gegen Bernd Öhler zwar nicht ohne Gegenwehr mit 1:3 unterlegen und damit war der Druck auf Alex so gegen 23:00 Uhr das Spiel zu Gunsten KOTT1 zu entscheiden oder mit einem 5:5 zufrieden nach Hause zu gehen. Melchart war dann sehr gut gecoacht und Alex' Gegenwehr zu wenig. Deswegen blieb dann das hart erkämpfte 5:5.